Tomaten, Mozzarella und Basilikum

Auflauf mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum

Heuer hatten wir unsere ersten Tomatenstauden am Balkon und die beiden waren so ertragreich, dass ich an manchen Tagen fast ein halbes Kilo Tomaten ernten konnte. Zusätzlich habe ich drei sehr brave Basilikumstauden. Der Klassiker, um diese Mengen zu bewältigen ist Tomaten-Mozzarella-Salat. Mit ein bisschen Balsamico, Öl, Salz und Basilikum ist das echt eine erfrischende Mahlzeit. Das haben wir diesen Sommer auch mehrmals gegessen 😉 Auf der Suche nach einer Alternative ist Patrick auf das Rezept Cremiger Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella gestoßen, das wir gleich mal probiert haben. Seit wir das gekocht haben, wurde es schon von mehrere Personen in unserer Familie nachgekocht und das nicht ohne Grund. Der Auflauf schmeckt einfach traumhaft! Heute habe ich das Rezept auch für euch dabei.

Zutaten

Ergibt 4 Portionen:

400 g Penne (“schiefe Zylinder”)
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Dose passierte Tomaten
1 Becher Schlagobers
50 g Parmesan
125 g Mozzarella
400 g frische Balkontomaten (kleine Tomaten eignen sich am besten)
1 Hand voll frische Basilikumblätter
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Backrohr auf 175° vorheizen.

Den Zwiebel fein würfelig schneiden. Knoblauch reiben oder ebenfalls schneiden. Den Parmesan reiben. Den Mozzarella würfeln. Da er nicht komplett schmilzt, würde ich die Würfel nicht zu groß machen. Die frischen Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Basilikumblätter waschen, etwas abschütteln und in feine Streifen schneiden. Bei Bedarf ein paar Blätter zum Garnieren bei Seite legen.

Zwiebel, Käse und Tomaten.

Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln al dente garen.

Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne anschwitzen. Bei solchen Rezepten verwende ich gerne Olivenöl. Anschließend die passierten Tomaten dazu geben und ein paar Minuten mitköcheln lassen. Nun wird der Schlagobers (ganz wichtig für den guten Geschmack, ja nicht sparen!) und der Parmesan untergerührt. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zucker finde ich eine tolle Idee, da Tomatengerichte dadurch einen richtig guten Geschmack bekommen.

Wenn die Nudeln fertig sind, werden sie unter die Menge gerührt. Zusätzlich kommen die halbierten Tomaten, die Basilikumstreifen und die Hälfte der Mozzarellawürfel dazu und werden unter gemischt. Wenn man intelligent war, hat man eine Pfanne verwendet, die man ins Backrohr geben kann. Wenn nicht (so wie ich), füllt man alles in eine Auflaufform. Jetzt werden die restlichen Mozzarellawürfel darauf verteilt.

Der Auflauf wird nun für ca. 25 Minuten gebacken.

Tomaten, Mozzarella und Basilikum in einer Pfanne.
Jetzt werden die frischen Tomaten, Mozzarella und der Basilikum untergerührt.
Der Mozzarella Tomaten Auflauf in einer ofenfesten Form.
Ab ins Rohr!

Fertig gebackener Mozzarella Tomaten Auflauf.

Ich liebe die Kombination aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum, deswegen war der Auflauf genau das richtige für mich. 🙂 Lass es dir schmecken!

Eine Portion Mozzarella Tomaten Auflauf.
Mahlzeit!
Mozzarella Tomaten Auflauf.
Die Konsistenz verändert sich wenn man ihn abkühlen lässt 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published.