Lachs Quiche

Dieses Rezept ist das zweite, das wir Zusammenarbeit mit Chef Watson gekocht haben. Der erste Versuch, ein Hühnchen Sandwich hat uns sehr positiv überrascht und so stürzten wir uns gleich auf das nächste Rezept (eine kurze Erklärung zu Chef Watson findet ihr auch im obigen Link).

Das heutige Rezept haben wir uns nicht auf der IBM Chef Watson Webseite zusammen stellen lassen, sondern aus dem Kochbuch Cognitive Cooking with Chef Watson.

Zutaten (4 Portionen)

Diese Menge hat genau für unsere Quiche-Form mit einem Durchmesser von 30 cm und einer Höhe von 4-5 cm gepasst.

Quiche-Teig

450 g Universalmehl
1 TL Salz
1.5 TL Backpulver
75 g Zucker
18 g Butter
4 Eier
Ein Schluck Milch

Anmerkung: Das sind die Zutaten, die im Buch vorgeschlagen werden. Wir haben den Teig auch so gemacht, allerdings muss man ewig kneten und der Teig kommt einem trotzdem noch extrem trocken vor. Als Alternative kann man sich einfach ein Mürbteigrezept suchen (da ist das Verhältnis von Mehl zu Butter ca 2:1, also viel mehr Butter als bei uns). Wichtig ist aber für das Rezept der Zucker im Teig!

Quiche-Füllung

3 Tomaten
45 g Butter
400 g Lachs Filet
150 g Champignons
5 Eier
150 ml Milch
80 g Sauerrahm
70 g geriebener Käse (kann ruhig ein stinkiger sein)
1 TL frischer Dill (fein schneiden)
Petersilie

Zubereitung

Quiche-Teig

Mehl, Salz, Zucker und Backpulver mit einer Küchenmaschine vermischen. Butter dazu geben und langsam hinein mixen. Eier ebenfalls dazu geben. Da die Zutaten, wie oben schon erwähnt, einen ziemlich trockenen Teig ergeben, hab ich ihn nach einer Weile herausgenommen und mindesten 10 Minuten händisch geknetet. Der Teig war dann immer noch recht trocken, deshalb haben wir dann auch noch einen Schluck Milch dazu gegeben, dann ist der Teig endlich nicht mehr davon gebröselt.

Teig kneten (pp)
Teig kneten (pp)

Teig in eine Frischhaltefolie einwickeln, eine Stunde stehen lassen und in der Zwischenzeit mit der Füllung beginnen (das haben wir etwas abgekürzt und einfach weitergemacht als die Füllung fertig war ;))

Wenn er deiner Meinung nach genug geruht hat, den Teig dünn ausrollen. Einfach mit der Quiche-Form ausprobieren ob er groß genug ist. Zu zweit geht es ziemlich einfach den Teig ohne gröbere Unfälle in die Form zu transferieren.

Teig in die Form einpassen (pp)
Teig in die Form einpassen (pp)

Den Teig ohne Füllung 15-20 Minuten bei 150°C backen.

Quiche-Füllung

Den Backofen auf 150°C vorheizen.

Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf ein eingeöltes Blech legen. Tomaten mit Olivenöl beträufeln.

Lachs auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen und ein bisschen von dem Butter darauf streichen. Ebenfalls auf das Blech legen.

Tomaten und Lachs 15-20 Minuten im Rohr anrösten (ein bisschen länger hat auch nicht geschadet und gibt den Tomaten eine gute Farbe).

Beides aus dem Ofen nehmen und den Lachs in mundgerechte Stücke reißen.

Fisch zerreißen (vh)
Fisch zerreißen (vh)

Champignons fein schneiden. In einer kleinen Pfanne mit der restlichen Butter anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen wenn sie fertig sind.

Champignons klein schneiden (vh)
Champignons klein schneiden (vh)

Die Eier in einer Schüssel verrühren. Milch, Sauerrahm, Lachs, Champignons, 2/3 vom Käse, 1/2 vom Dill und ein bisschen Salz dazu geben.

Quiche-Füllung (vh/pp)
Quiche-Füllung (vh/pp)

Teig + Füllung

Den “vorgebackenen” Teig sollte man auskühlen lassen.

Die Quiche-Mischung in die Form einfüllen, je nach Größe wird es sich mehr oder weniger gut ausgehen. Mit unserer Form ist es sich von der Menge her perfekt ausgegangen.

Füllung in den Teig füllen (vh/pp)
Füllung in den Teig füllen (vh/pp)

Im vorgeheizten Ofen (wieder bei 150°C) 15-20 Minuten backen, dann die Tomatenscheiben auf die Quiche legen und den restlichen Käse darauf streuen. Weiter 10 Minuten backen. Ob es fertig ist richtet sich nach der Festigkeit der Flüßigkeit. Wenn man es nachher in Stücke schneiden sollte nichts mehr auslaufen.

Vorm servieren noch die Petersilie und den restlichen Dill darüber streuen, Mahlzeit!

Fertig!
Fertig!
Mahlzeit!
Mahlzeit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.