Reissalat mit Apfel und Balsamico

Ein sehr erfrischendes Abendessen oder Mittagessen zum Mitnehmen mit Geschmacksüberraschung ist unser Reissalat mit Apfel und Balsamico. Zuvor hab ich erst einmal Salat und Reis gemeinsam gegessen und die Mischung fand ich sofort genial. Vitamine sind sicher genug in unserem Salat 🙂 Die “Geheim”kombination, die unserem Salat den genialen Geschmack gibt sind Apfel und Balsamico, eine echte Traumkombination.

Zutaten (2 Personen)

Ein paar Blätter Eisbergsalat
1 Apfel
1 halbe Gurke
1.5 EL Oliven Öl
1.5 EL Balsamico Essig
0.5 EL Mayo
1 halbe Tasse Reis
Salz, Kräuterpfeffer
Reissalat - Unsere Zutaten.
Unsere Zutaten.

Reissalat mit Apfel und Balsamico

Den Reis ganz normal kochen. Für guten Geschmack geben wir immer ein bisschen Suppengewürz dazu.

Den Apfel und das Gemüse waschen und in Würfel bzw. Streifen schneiden.

Wenn der Reis ausgekühlt ist, werden alle Zutaten inklusive denen für die Marinade zusammen gemischt.

Zum Abschmecken haben wir Salz und Kräuterpfeffer verwendet. Statt dem Kräuterpfeffer kann man natürlich auch ein bisschen Pfeffer und eine Salatkräutermischung verwenden.

Reissalat - Getoastetes Brot passt gut dazu.
Getoastetes Brot passt gut dazu.

Lasst es euch schmecken!

Wer gerne Salat mag und sich Mahlzeiten in die Arbeit mitnimmt, sollte sich diese coolen Salat im Einmachglas Ideen ansehen!

2 thoughts on “Reissalat mit Apfel und Balsamico”

  1. Reissalat mache ich super gerne. Meine Lieblingsvariante ist meistens Mais, Mozzarella und Tomaten, ev. noch Thunfisch mit klassichem Balsamico Dressing! deine Variante sieht auch super aus. Ich geb dir Recht, dass so was super lecker und toll zum Mitnehmen in die Arbeit ist!

    ich wünsch dir einen schönen Tag!
    liebste Grüße,
    ❥ Vicky | The Golden BunInstagram TGB 

    1. Hallo Vicky,
      danke für dein Kommentar!
      Deine Variante klingt auch sehr gut, vor allem da ich Mais und Thunfisch liebe! Muss ich mal ausprobieren 🙂
      Danke, dir auch!
      LG,
      Verena

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *