Die Hütte am Buchberg.

Ausflugstipp: Vom Braunberg zum Buchberg

Uns hat die Wanderslust gepackt <3 Da es so viele schöne Gegenden gleich in der Nähe gibt, braucht man zum Wandern gar nicht weit wegfahren. Im Mühlviertel haben wir sogar einige Hügel, die wir noch nicht kennen. Einer unsere Ausflüge in diesem Sommer führte uns zum Braunberg und dann als Draufgabe noch auf den Buchberg.

First step: Braunberg

Auf der Suche nach einem Wanderziel haben wir einen super Tipp bekommen: Der Braunberg. Man kann den Gipfel, der auf über 900 m liegt von Lasberg aus besteigen. Dort oben gibt es eine ziemlich große Hütte auf der man eine Rast einlegen kann. Die zuerst geplante Route entspricht ungefähr dem Braunbergtrail. Dort oben waren wir aber um einiges schneller als anfangs gedacht.

Die Braunberghütte.
Die Braunberghütte.
Die Braunberghütte.
Die Braunberghütte.
Ich mit Kamarg und einem Glas Apfelsaft auf der Braunberghütte.
Erste Pause 🙂
Ich beim Gipfelkreuz.
Yes, erster Gipfel!

Weiter zum Buchberg

Beim Abstieg vom Braunberg haben wir dann die Beschilderung zum Buchberg entdeckt. Da uns die kurze Wanderung noch nicht genug gefordert hat, entschlossen wir uns, auch noch das Hoh-Haus Buchberg zu erklimmen. Es ist außerdem kein großer Umweg von unserer ursprünglichen Route, aber ein paar zusätzliche Höhenmeter. Man steigt nämlich vom Braunberg hinunter und dann wieder hinauf auf den Buchberg (813 m).

Die Entscheidung bereuten wir nicht, denn der zweite Teil unserer Wanderung hat uns um einiges besser gefallen! Kurz vor dem Gipfelkreuz (das man kaum bemerkt) kommt man zum Hoh-Haus und einer Hütte, die zeitweise bewirtet wird. Das Hoh-Haus wurde zwischen 2010 und 2011 errichtet und man hat von oben einen super Ausblick (weiter unten findest du ein Panorama). Falls in der Hütte gerade niemand da ist, kann man sich aus einem Kühlschrank im Hoh-Haus Getränke kaufen. Die Hütte dort oben sieht ziemlich neu aus und hat mir wegen der Form und den Schindeln sehr gut gefallen. Dieser Berg ist meiner Meinung “gehenswerter” 🙂

Die Beschilderung am Buchberg.
Wo geht’s weiter?
Die Hütte am Buchberg.
Sieht ziemlich cool aus!
Das Hoh-Haus am Buchberg.
Das Hoh-Haus am Buchberg.
Das Hoh-Haus am Buchberg.
Das Hoh-Haus am Buchberg.
Panoramablick vom Buchberg.
Panoramablick vom Buchberg.

Patrick und Verena.

Patrick und Verena vorm Hoh-Haus.
Der nette Wirt hat uns fotografiert!

Wenn du also nur einen der Berge gehen möchtest, empfehle ich dir den Buchberg.

Die Route

Hier findest du noch die genaue Route, die ich mit meinem Tractive GPS Pet Tracker aufgezeichnet habe. Laut dem GPS-Gerät ist die Strecke 12,91 km lang.

Leave a Reply

Your email address will not be published.