Pizzaschnecken

Dieses Rezept eignet sich wunderbar, wenn man ein paar Freunde eingeladen hat oder einfach gerne mit den Fingern isst 🙂 Außerdem lassen sich die Zutaten gut erweitern oder austauschen je nach Geschmack oder was man gerade zu Hause hat.

Zutaten

1 Portion Germteig
1 Dose Tomatensauce
Oregano
Pizzakäse zum Bestreuen

Füllung nach Wunsch, z.B.:
Schinken
Pizzakäse

Sehr gute vegetarische Füllung:
Spinat
Feta

Weitere Optionen:
Paprika
Salami
Mais
alles was dir auf einer Pizza schmeckt

Zubereitung

Alle Zutaten vorbereiten zur Weiterverarbeitung. In unserem Fall mussten wir nur den Schinken klein schneiden.

Schinken kleinwürfelig schneiden (pp)
Schinken kleinwürfelig schneiden (pp)

Alle Zutaten mit Tomatensauce und Oregano (oder Pizzagewürz) vermischen, ein bisschen salzen.

Tomatensauce, Käse, Schinken und Oregano/Pizzagewürz vermischen (pp)
Tomatensauce, Käse, Schinken und Oregano/Pizzagewürz vermischen (pp)

Zum Rollen habe ich die Technik angewandt, die beim Sushi rollen* auch recht gut funktioniert hat.

* ein bisschen Eigenwerbung muss sein 😉
Pizza zu Schnecken rollen (pp)
Pizza zu Schnecken rollen (pp)

Backrohr auf 175°C vorheizen.

Zum Schneiden benötigt man ein ziemlich scharfes Messer. Die Schnecken dann auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Pizzakäse bestreuen.

Eure Schnecken werden hoffentlich runder ;) (pp)
Eure Schnecken werden hoffentlich runder 😉 (pp)

Die Schnecken müssen ca 20 Minuten ins Rohr aber das entscheidet ihr am besten selbst, je nachdem welche Farbe der Käse hat.

Mahlzeit! (pp)
Mahlzeit! (pp)
Schinken und Käse sind eine gute Kombination, allerdings kann man das ganze ein wenig aufpeppen, z.B. mit Salami und/oder Mais.
Die vegetarische Variante mit Feta und Spinat hat auch allen sehr gut geschmeckt!

Leave a Reply

Your email address will not be published.