Fleischbällchen meet Sloppy Joe

Als großer Fleischbällchen Fan kenne ich natürlich verschiedene Variationen dieses tollen Gerichts und habe auch schon ein paar ausprobiert. Heute stelle ich euch eine Kombination aus 2 meiner Lieblingsgerichte vor: Köttbullar (schwedische Fleischbällchen) und Sloppy Joes (deswegen: Fleischbällchen meet Sloppy Joe!). Die Grundzutat sind Fleischbällchen mit der geschmackvollen Sauce und Verpackung (Semmeln oder Baguettes) des amerikanischen Gerichts Sloppy Joes.

Zutaten (2 Portionen)

Bällchen

300 g Rinder-Faschiertes
100 g Brösel
1 Schuss Milch
Salz, Pfeffer, Suppengewürz
1 Ei

Sauce

1 kl. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Zucker
100 ml Tomatensauce
Paprika (süß, scharf)
Suppenpulver
Senf
Worcester-Sauce
Oregano
Ketchup

Außerdem benötigst du pro Person 1 Baguette oder 2 Semmeln.

Unsere Zutaten.
Unsere Zutaten.
Zwiebel schneiden.
Zwiebel schneiden.

Zubereitung

Die Fleischbällchen sind recht einfach herzustellen. Dafür einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen vermischen. Daraus werden dann Bällchen geformt. Da wir sie diesmal in Semmeln einfüllen sollten sie etwas kleiner sein.

Zutaten für die Bällchen in eine Schüssel geben.
Zutaten für die Bällchen in eine Schüssel geben.
Dieses mal die Bällchen eher klein formen.
Dieses mal die Bällchen eher klein formen.
So sehen die Hände mit reinem Rinderfaschiertem aus.
So sehen die Hände mit reinem Rinderfaschiertem aus.
Die heute etwas kleineren Bällchen.
Die heute etwas kleineren Bällchen.
Knusprig gebratene Fleischbällchen.
Knusprig gebratene Fleischbällchen.

Die Baguettes nach Packungsanleitung (meist 8-10 Minuten) aufbacken.

Baguettes aufbacken.
Baguettes aufbacken.
Baguettes.
Baguettes.

Für die Tomatensauce Zwiebeln schneiden und anrösten bis sie glasig sind.
Salzen, pfeffern und Knoblauch dazu geben.
Zucker dazu geben, der sollte ein bisschen karamellisieren.
Mit süßem und scharfem Paprika würzen.
Danach nicht zu lange warten (damit der Paprika nicht verbrennt) und mit der Tomatensauce ablöschen. Ein paar Esslöffel Ketchup und Senf darunter mischen.
Ganz sparsam mit Worcester-Sauce würzen. Die Sauce hat einen sehr intensiven Geschmack, den mag ich aber sehr gerne 🙂
Zum Schluss noch ein bisschen mit Suppenpulver und Oregano abschmecken und verfeinern.

Zwiebel anrösten.
Zwiebel anrösten.
Die Tomatensauce.
Die Tomatensauce.

Die Baguettes oder Semmeln einschneiden (aber auf jeden Fall nicht ganz durchschneiden), Sauce einfüllen und Bällchen einfügen. Diese Art Fleischbällchen zu essen erinnert ein bisschen an eine Bosna wie ich finde 😉

Bosna-style Fleischbällchen :)
Bosna-style Fleischbällchen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.